22.07.2020 - Starke Rauchentwicklung bei einem Bauernhaus

Am 22.07.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiesing um 17:46 Uhr mittels Pager und Sirene zu einem vermuteten Stadlbrand alarmiert.

 Ein aufmerksamer Autofahrer bemerkte bei einem Bauernhaus direkt neben der Autobahn eine sehr starke Rauchentwicklung. Er wählte den Notruf und setzte so die Rettungskette in Gang. Binnen kürzester Zeit rückte die Freiwillige Feuerwehr Wiesing mit 4 Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Nach erkunden der Lage konnte zum Glück rasch Entwarnung gegeben werden.  Ein Ofen verursachte die starke Rauchentwicklung.

Ca. 15 Minuten nach der Alarmierung rückten wir wieder in das Gerätehaus ein.

 

Im Einsatz standen:

- FF Wiesing mit TLFA-2000, LFA-B, LAST, KLF und 33 Mann

- Rettung

- Notarzt

- Polizei

 

 

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Wiesing
Dorf 19
6210 Wiesing

Telefon: +43 5244 / 62 62 3 19 (nur im Einsatzfall)

E-Mail Gerätehaus: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Notrufnummern

Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Vergiftungszentrale +431 406 4343
Gehörlosen Notruf-SMS 0800 133 133